• Sie befinden sich hier:
  • Leistungen
  • Rohrsanierung bei Schäden am Abflussrohr

Rohrsanierung

Haben Sie Schäden am Abflussrohr ?
Wir sanieren es Ihnen grabenlos !

Wenn an Ihrem Abflussrohr ein Schaden mittels einer TV-Inspektion festgestellt wurde, dann heißt dies meistens für Sie, dass Sie diese Stelle öffnen und reparieren müssen.

Jedoch bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit einer grabenlosen Rohrsanierung an, ohne dass Sie eine große offene Baustelle haben!

Bei der grabenlosen Rohrsanierung müssen wir lediglich den Zugang zum Revisionsschacht Ihres Gebäudes oder andere Rohröffnungen haben. Von dort aus wird ein sogenannter Sanierungspacker (Blähpacker), umwickelt mit einem Glasfaserlaminat, in die Leitung an den jeweiligen Schaden positioniert und mit einen Überdruck an die Rohrwandung gepresst.

Grabenlose Rohrsanierung
Langliner nach 10 Jahren Benutzung im Mehrfamilienhaus.
Langliner nach 10 Jahren Benutzung im Mehrfamilienhaus.
Bis auf eine normale Verfärbung ... einwandfrei !

Das Glasfaserlaminat wird vorher mit einem 2-Komponenten-Silikatharz getränkt, welches sich mit dem aufgewandten Überdruck in jeden Riss, jedes Loch und jede Muffe presst und nach einer bestimmten Zeit (von ca. einer Stunde) aushärtet.
Das Rohr ist an dieser Stelle wie neu und das Glasfaserlaminat erzeugt eine geringe Querschnittreduzierung von nur ca. 3mm (je nach Durchmesser)!

Falls Sie also einen Schaden an der Abflussleitung haben, so lassen Sie uns doch vorher nachschauen, ob man Diesen nicht mittels grabenloser Sanierung reparieren kann, bevor Sie eine große offene Baustelle in Betracht ziehen!